hintergrund-firma

Zertifikate

zertifikat-ende

Die Aeschlimann's



Unternehmergeist, Qualitätsdenken und Risikobereitschaft sind im Fundament auf dem das Familienunternehmen aeschlimann-mühle ag steht und weiter ausgebaut wird.

Begonnen hat alles mit ...

Johann Aeschlimann
Jakob Mathys, Metzgermeister und Gemeinderat zu Lotzwil, steigerte die Mühle für Fr. 61'100.00. Er konnte jedoch die nötigen Verbindlichkeiten und Sicherheiten nicht leisten und so musste sie der zweithöchstbietende Johann Aeschlimann, zu Gondiswil, für Fr. 61’000.00 übernehmen.
 
Ernst Aeschlimann
übernahm die Mühle von seiner Mutter 1905 mit seinem Bruder zusammen. Da der Bruder sehr früh verstarb, führte er sie dann noch alleine weiter bis 1933.
 
Fritz Aeschlimann
übernahm mit seinem Bruder Hans die Mühle von seinem Vater. 2 Jahre danach verstarb Hans Aeschlimann. Fritz führte die Mühle von der Kommanditgesellschaft bis 1967 zur AG-Gründung mit seiner Schwester Hedy und seinem Sohn Heinz Aeschlimann.
 
Heinz Aeschlimann
ist seit 1959 für unsere Mühle tätig. Er führte die Firma zusammen mit Fritz und Hedy Aeschlimann zu einer Aktiengesellschaft und hatte zwischen 1990 und 2003 die alleinige Führung der Mühle unter sich.
 
Peter Aeschlimann
ist die 5. Generation welche die Gesamtleitung ins neue Jahrtausend übernommen und die Mühle zu einem dynamischen und modernen Lebensmittelbetrieb umgebaut hat.
 
Bis heute liegt der Fokus auf erstklassiger Qualität und permanenter Kundenorientierung.
Damit will die aeschlimann-mühle ag als führendes Familienunternehmen in der Schweiz für die Herstellung und Verarbeitung von diversen Getreiden und Spezialitäten wahrgenommen werden. Zufriedene Kunden, engagierte Mitarbeitende, fortlaufende Innovation, kontinuierliches Wachstum und umweltbewusste Produktion sind die wichtigen Träger unserer bewährten Firmenphilosophie.